Sie sind hier:
Aktuelle Meldungen

Ernst Hinsken: Barrierefreiheit als Wachstumsmotor

03.12.2014 DHV-Präsident Ernst Hinsken sieht die erforderliche Vermarktung von barrierefreien Angeboten als gezielte Maßnahme für ein gesellschaftliches und nachhaltiges Handeln im Tourismus.

Ernst Hinsken: Das Präventionsgesetz ist längst überfällig

26.11.2014 Dies konstatiert Ernst Hinsken, Präsident des Deutschen Heilbäderverbandes (DHV) vor der Verbändeanhörung des Bundesministeriums für Gesundheit. Kann-Leistung muss Pflicht-Leistung werden!

Willkommen

„Die neue Kur – Gesundheit genießen!“ - Den eigenen Körper neu entdecken, das Bewusstsein für seine Gesundheit stärken und damit auch die Prävention fördern, dafür steht der Deutsche Heilbäderverband e.V. (DHV).

Die deutschen Heilbäder und Kurorte sind mit rund 400.000 direkt und indirekt Beschäftigten und einem jährlichen Umsatz von über 30 Mrd. Euro ein bedeutender Standort für Gesundheitsdienstleistungen und Tourismus. Das Kur- und Bäderwesen ist mit 30 % der Übernachtungen ein wesentlicher Faktor des Deutschlandtourismus. Nun gilt es die Rolle der Kur als Wachstumsmotor in Deutschland zu stärken und auszubauen. Mit ihren qualitativ hochwertigen Angeboten der Prävention und Gesundheitsförderung sind die deutschen Heilbäder und Kurorte gut aufgestellt für die künftige Entwicklung.

Wenn Sie auf der Suche nach Informationen und Tipps in Bezug auf einen Kur-Aufenthalt sind, folgen Sie dieser Adresse http://www.die-neue-kur.de und entdecken Sie die Möglichkeiten einen Urlaub zur Stärkung der Gesundheit in einem der deutschen Heilbäder und Kurorte zu verbringen. Die Seite liefert Ihnen spannende Informationen über die Therapieformen mit natürlichen Heilmitteln und Heilverfahren, sowie wichtige Tipps für einen entspannten Kuraufenthalt.

Suchen Sie nach speziellen Angeboten zur Stärkung Ihrer Gesundheit, dann werden Sie sicher unter http://www.gesunderurlaub.de fündig.

Ihr Ernst Hinsken
Präsident Deutscher Heilbäderverband e.V.
DZT-Logo

"Wellness- und Gesundheitsreisen in Deutschland" - Eine Kooperation mit der Deutschen Zentrale für Tourismus e. V.

 
Die erfolgreiche Kooperation "Wellness- und Gesundheitsreisen in Deutschland" zwischen der Deutschen Zentrale für Tourismus e. V. und dem Deutschen Heilbäderverband e. V. wird in 2013 fortgeführt.
Ecarf.JPG

Neu beim DHV: Die Allergikerfreundliche Gemeinde

Der Deutsche Heilbäderverband unterstützt Heilbäder und Kurorte, sich als allergikerfreundlich zu profilieren und das Zertifikat als Allergikerfreundliche Kommune zu erhalten. Hierfür wurde eine Kooperation mit der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) vereinbart.