Interessen- und Arbeitsgemeinschaften

Die Interessen- und Arbeitsgemeinschaften treffen sich zum informellen Austausch zu verschiedenen in den deutschen Heilbädern und Kurorten relevanten Themen. Unterstützt werden sie durch die Geschäftsstelle des Deutschen Heilbäderverbandes. Diese übernimmt organisatorische und kommunikative Aufgaben und die ideelle Unterstützung.

Gegenstand der Interessengemeinschaft ist die Bündelung von Marketingaktivitäten der angeschlossenen Kommunen im Bereich der allergikerfreundlichen Regionen in Deutschland und die Stärkung des Bekanntheitsgrades des Siegels im touristischen Bereich.

Julian Schmitz

Vorsitzender der Interessengemeinschaft

Tel.: (030) 24 63 692-0
E-Mail senden

Zweck der Interessengemeinschaft ist es, die Vermarktung der Kurparks zu verbessern. Im Mittelpunkt steht der Erfahrungsaustausch zwischen dem Bereich Gartenbau und Marketing. Dabei sollen Qualitätskriterien aufgestellt werden und Produkte entwickelt werden, die die Vermarktung der Kurparks unterstützen.

Michael Mäkler

Vorsitzender der Interessengemeinschaft

E-Mail senden

Die AG Kur- und Bädermuseen versteht sich als Zusammenschluss aller an der Geschichte und der Kultur des Bade-, Kur- und Bäderwesens Interessierten, vor allem der damit beschäftigten haupt- und ehrenamtlich Beschäftigten in den Museen in Deutschland. Darüber hinaus steht sie auch Einzelpersonen aus der Forschung und interessierten Kolleginnen und Kollegen aus dem benachbarten Ausland offen. Selbstverständlich für die Mitglieder ist, sich gegenseitig bei Ausleihen usw. zu unterstützen und auf für Partnermuseem interessante Themen, Ankaufsangebote u. ä. hinzuweisen.

Dr. Martina Bleymehl-Eiler

Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft

E-Mail senden